Gärtnerinnen und Gärtnerschule = GGS

GGS ist eine 25-tägige Ausbildung (200 Stunden) für den Beruf Gartenbau im 2. Bildungsweg für Erwachsene.

 

Zielgruppe: bisher ungelernte Arbeitskräfte des landwirtschaftlichen Gartenbaues

Ziel: Ablegen der Gärtnerfacharbeiterprüfung durch die Land- und forstwirtschaftliche Lehrlings- und Fachausbildungsstelle bei der NÖ Landes-Landwirtschaftskammer: Wählbarer Produktionsschwerpunkt Zierpflanzenbau Gemüsebau Baumschule Wählbarer Dienstleistungsschwerpunkt Garten- und Grünflächengestalter (Garten- und Landschaftsbau) Blumenbinderei (Floristik)

 

Lerninhalte: Gartenbau Facharbeiter-Ausbildungsplan NÖ - www.lehrlingsstelle.at

Voraussetzungen für den Besuch der GGS: Praxis in einem Gartenbaubetrieb

Voraussetzungen für Facharbeiterprüfung zum Gärtner:  Positiver Abschluss der GGS sowie älter als 20 Jahre eine mindestens zweijährige einschlägige Praxis (Vollzeit) in einem landwirtschaftlichen Gartenbaubetrieb. Bei gewerblichen Betrieben verdoppelt sich die Zeit.

  

Informationen über die Zulassungsbedingungen zur Facharbeiterprüfung Gartenbau erhalten Sie auch bei der NÖ Land- und forstwirtschaftlichen Lehrlings- und Fachausbildungsstelle bei der NÖ Landes-Landwirtschaftskammer, Wiener Straße 64,

3100 St. Pölten, Tel. 050 259-26403

Kosten: Schulbücher ca. € 150,-- (selbst zu besorgen) Lehrmittelbeitrag € 220,-- (+ 80 Euro bei Schwerpunkt Floristik)

 

Termine: im Ausmaß von 200 Stunden in 2 - 4 tägigen Blöcken zwischen September 2018 bis Juni 2019

 

Nächster Start ist im Herbst 2018, für den es nur noch wenige Restplätze gibt.

Info-Veranstaltung GGS:

Termin: Samstag 9. Juni 2018 - 14.00 Uhr Treffpunkt Direktionskanzlei der Gartenbauschule Langenlois